Astrid Aengenheister

Astrid Aengenheister

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht

Vita

Biographie

  • Jahrgang 1967
  • Studium in Bonn
  • Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg
  • Referendariat in Bonn
  • 1998 Zulassung als Rechtsanwältin
  • seit 2003 Fachanwältin für Strafrecht

Veröffentlichungen

zum Straf- und Strafprozessrecht (jeweils mit Aldo Legnaro):

  • Die Aufführung von Strafrecht, Nomos-Verlag 1999
  • Schuld und Strafe, Centaurus-Verlag 1999
  • Geschlecht und Strafrecht, Kritische Justiz 1995, S. 188 f.
  • An der Notwehr vorbei - Aspekte der rechtlichen Verarbeitung von Tötungskriminalität, Monatsschrift für Kriminologie 1995, S. 203 ff.
  • Die besondere Abscheulichkeit der Tat - Aspekte der rechtlichen Verarbeitung von männlicher Tötungskriminalität, Monatsschrift für Kriminologie 1995, S. 212 ff.
  • "Erzählen Sie mal" - Zur Phänomenologie biographischer Rekonstruktionen in der Hauptverhandlung des Strafverfahrens, Kriminologisches Journal 1995, S. 18 ff.

Kontakt

Astrid Aengenheister

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht

Hausdorffstr. 9
53129 Bonn

Tel: 0228 94 90 40
Mobil: 0163 87 24 705

Fax: 0228 94 90 499

E-Mail:
aengenheister@anwaltsbuero-bonn.de

Hilfe im Arbeitsrecht

Fristlose Kündigung

Familienrecht

Häusliche Gewalt

Infos Ausländerrecht

Abschiebung
Ausweisung